ÖFFENTLICHE FÜHRUNG ...

Pioniere der Gemeindentwicklung

Pionier – Neuerer - Schrittmacher
Wer auf einem bestimmten Gebiet bahnbrechende Ideen hat, ist ein Pionier – ein Wegbereiter. Pioniere haben demnach Visionen. Sie entstehen oft aus Gegebenheiten.

Die Öffnung der Kommerzialstrasse zur Passstrasse und zum Handelsweg läutete Veränderungen im Maiensässweiler ein. Anton Lenz-Dosch richtete in seiner Acla eine Postablage ein. Joachim Cantieni-Parpan baute die alte Sennerei zu dem ersten Gasthaus um. Die Eröffnung des ersten Hotels, Hotel Kurhaus in 1882 gilt als Geburtsstunde des Kurorts Lenzerheide.

Kapuziner bewegten 300 Jahre das Geschehen im Pfarramt von Obervaz. Während der Maiensässzeit waren die Stammfraktionen Menschenleer. Pfarrer Julius Stacchetti, Pfarrer in Obervaz, erkannte früh das Potenzial der Lenzerheide als Kurort und den Bedarf einer Kirche dort. Mit der Grundsteinlegung der Katholischen Kirche im 1884, wurde die Ganzjahres-Dorfgemeinschaft begründet.

11. September 2022
um 16:00 Uhr
Eintritt gratis

Anmeldung empfohlen:
T. 081 385 21 59 oder mail@museumvaz-lenzerheide.ch.
Die Platzzahl ist begrenzt.
Weitere Museumserlebnisse